Logo Landgericht Osnabrück klar

Wegbeschreibung

Sie erreichen Osnabrück aus südlicher Richtung (Dortmund) auf der Autobahn A 1 und dann ab Autobahnkreuz Lotte auf der A 30 in Richtung Hannover.

Von dort oder generell aus westlicher Richtung nehmen Sie die Autobahn A 30 bis zur Ausfahrt Osnabrück-Hellern, am Ende der Ausfahrt nach rechts ca. 5 km geradeaus auf Kurt-Schumacher Damm, Martinistraße und Neuer Graben.

Aus nördlicher Richtung (Hamburg/Bremen) nehmen Sie die A 1 bis zur Ausfahrt Osnabrück-Nord von dort in Richtung Osnabrück die Bundesstraße B 68 über Hansastraße, Erich-Maria-Remarque-Ring und Wittekindstraße.

Aus östlicher Richtung fahren Sie die A 30 bis zum Autobahnkreuz Osnabrück-Süd, dann die A 33 Richtung Norden (Diepholz) bis zur nächsten Ausfahrt Osnabrück-Fledder; von dort nach rechts auf Hannoversche Straße, An der Petersburg, Pottgraben und Kollegienwall.

Die nachfolgenden Kartenausschnitte zeigen den Weg zur Osnabrücker Innenstadt und die Lage des Landgerichts in der Innenstadt.

Wegen Bauarbeiten ist die Zufahrt vom Neumarkt in den Kollegienwall gesperrt. Die Umleitungstrecke für die Straße Kollegienwall verläuft über Wittekindstraße und Möserstraße. Aufgrund der Bauarbeiten ist mit zeitlichen Verzögerungen bei der Anfahrt zu rechnen. Bitte planen Sie ausreichend Zeit ein!


Umleitungsstrecken


Parkmöglichkeiten

Aus dem Plan der Innenstadt können Sie ersehen, dass sich unmittelbar an das Gebäude des Amtsgerichts angrenzend das Parkhaus Kollegienwall befindet. Dorthin gelangen Sie, indem sie vom Neumarkt aus in die Straße "Kollegienwall" abbiegen und dann nach ca. 100 m nach rechts in die Straße "Am Landgericht". Die Zufahrt zum Parkhaus ist frühzeitig und deutlich ausgeschildert.

Bahnreisende

Der Fußweg vom Hauptbahnhof zum Landgericht Osnabrück beträgt ca. 10 Minuten. Sie überqueren den Bahnhofsvorplatz in Richtung des Hotels "Advena-Hohenzollern", über die nächste Kreuzung geradeaus befinden Sie sich nun auf der Heinrich-Heine-Straße.

Nachdem Sie eine Brücke über den Fluss "Hase" passiert haben, biegen Sie an der darauffolgenden Kreuzung nach rechts in den Kollegienwall ein.

Folgen Sie dem Straßenverlauf über die nächste Kreuzung hinweg, kommen Sie am 10-stöckigen Gebäude des Amtsgerichts vorbei. Im Anschluss befindet sich das alte Gebäude des Landgerichts auf der linken Seite mit den Bussteigen vor dem Haupteingang.

Wenn Sie den Bus bevorzugen, stehen Ihnen die Linien 31/33; 61/62; 81/82 und 91/92 ab Bussteig 1 des Hauptbahnhofes zur Verfügung. Ausstieg am Neumarkt. In umgekehrter Richtung fahren die gleichen Linien vom Bussteig A1 am Neumarkt ab.


Bitte beachten Sie die stufenweise Einführung der Umweltzone in Osnabrück:

Stufe 1 - ab 4. Januar 2010:
Freie Fahrt in die Umweltzone für alle Fahrzeuge mit einer grünen, gelben oder roten Plakette.

Stufe 2 - ab 3. Januar 2011:
Freie Fahrt für Fahrzeuge mit einer grünen oder gelben Plakette.
Fahrzeuge mit roter Plakette haben keine Zufahrt in die Umweltzone.

Stufe 3 - ab 3. Januar 2012:
Nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette dürfen in die Umweltzone fahren.




Anfahrt nach Osnabrück  
Anfahrt nach Osnabrück
Innenstadt von Osnabrück  
Innenstadt von Osnabrück
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln